Dosem – Not A Coincidence / Why Give Up Before We Try

Als ich die Ankündigung dieser EP auf James Grant’s Anjunadeep sah, war ich sofort verzaubert – schließlich ist Dosem seit langem einer der Artists, die ich äußerst gerne höre und spiele. Darüber hinaus war meine Hoffnung, dass sich Marc, der seit ein paar Jahren eher technoidere Sounds veröffentlicht, hier wieder mal seine deepe, progressive, melodiöse Seite zeigt.
Mehr…

Michael & Levan and Stiven Rivic – Nostalgia

Ich kenne wenige Artists im Progressive Genre, die so fleißig sind wie MLSR. Die drei Produzenten veröffentlichen nahezu tagtäglich frisches Material, sei es auf ihrem eigenen Label Mistique oder auf anderen namhaften Imprints wie Replug oder hier ICONYC. Mit dabei als Remixer sind Robert Babicz, Plus Thirty und Interaxxis.
Mehr…

Danidu & Subandrio – Monsoon

Subandio Sinhawansa zählt mittlerweile zu den Global Playern der modernen Progressive House Szene. Mit Veröffentlichungen auf nahezu allen wichtigen Labels im Genre hat sich der gebürtige Sri Lanker in den letzten Jahren eine eindrucksvolle Reputation erarbeitet. Bei seiner neuesten Veröffentlichung auf Soundteller Records hat er sich mit seinem Landsmann Danidu zusammengetan. Im Package außerdem mit dabei: Remixes von Ian Dillon und Lucas Rossi.
Mehr…

Tone Depth & Ampish – Movement / Marathon

Movement Recordings zählt zu den Labels, von denen ich in jeder meiner Playlists mindestens einen Track adde. Der Geschmack von Tash in Punkto Musik- und Remixerauswahl trifft fast immer ins Schwarze. Die vorliegende EP fährt schwere Geschütze auf, Tone Depth und Ampish steuern die Originale bei, die Überarbeitungen kommen von Jonas Saalbach und Ziger.
Mehr…