Satoshi Tomiie – Resonant EP

Satoshi Tomiie, ein – man kann es so sagen – Urgestein der elektronischen Musikszene war früher eigentlich immer mit ein paar Tracks in meiner Plattenkiste vertreten. Entweder waren es Eigenproduktionen, Tracks aus seiner Compilation Nu Breed oder Releases von seinem – gemeinsam mit Hector Romero gegründeten – Label SAW.
Mehr…

Mattia Saviolo – Feralgo EP

Wie schwer es ist, diverse Genres soundtechnisch abzustecken, beweist das Release des Italieners Mattia Saviolo auf Tronic Rec. Auf den ersten Hinhörer ist’s Techno, dann doch auch deep genug für ein progressiveres Set zu späterer Stunde, das nicht unbedingt gleich in die Technorichtung abbiegt. Ebenso sind die Tracks sicher für größere Veranstaltungen in einem Technoset brauchbar, funktionieren aber auch im Club.
Mehr…

Ryan Murgatroyd – iKalimba (Remixes)

Eigentlich hieß es in den Jahren, in denen ich noch aktiver als DJ war, oft wenn man eine Platte aus dem Case gezogen hat, die älter als 3 Monate war „Was? Die alte Nummer willst du noch spielen?“ Das hat sich mittlerweile sehr geändert. Was gut klingt wird gespielt, was zeitlos ist wird über den Audioplayer des Vertrauens über Lautsprecher dem Publikum vorgesetzt. Und wenn es Anklang find, wird getanzt – egal welches Releasedatum der Track hat. Gut so!
Mehr…

Hidden Empire – Mind Palace LP

Hidden Empire, das von Oliver Koletzki im Jahr 2015 entdeckte Duo aus Köln hat nun sein erstes Album fertig gestellt. Eine Kostprobe davon durften wir schon im November 2017 genießen. Der treibende Track „Black Beauty“ war unter anderem in einem Mixtape, das ich damals für den Radiosender FM4 zusammengestellt habe, zu hören.

Mehr…

Philipp Wolf & Max Stecher – Icarus EP

Der deutsche Produzent und DJ Philipp Wolf hat seit 2016 schon mehrere qualitativ hochwertige Releases und Remixes unter anderem auf CR2, Univack und Manual Music abgeliefert. Stilistisch bewegt er sich zwischen Deep-House und Soulful Techno Herausragend ist auch seine Livestream-Serie „Places“ bei der er seine DJ-Sets an ungewöhnlichen Orten – darunter auch ein Helikopter, Heißluftballon oder eine Flugzeugrampe – live auf Social Media Kanälen publiziert.
Mehr…

Alejo Gonzalez & Max Blade – Secret Room

Die beiden Produzenten Alejo Gonzales und Max Blade liefern seit Jahren eindrucksvolle Progressive House Tracks, unter anderem brachten sie eine Single auf Nick Warrens „The Soundgarden“ heraus oder remixten den Progressive House Klassiker „Sad Robot“ von Guy Mantzur. Umso mehr freuen sich die Betreiber von Balkan Connection dass sie die beiden für ein Release gewinnen konnten.
Mehr…