Eagles & Butterflies – The Last Dance

Der umtriebige US-Amerikaner Eagles & Butterflies, der unter anderem auf Labels wie Innervisions oder Bedrock veröffentlichte, ist nun mit seiner neuesten Kreation auf seinem eigenen Label „Art Imitating Life“unterwegs. Das Release beinhaltet drei Versionen des Titels „The Last Dance“ des Mannes aus Los Angeles. Wir hören das Werk mal im Details ab. Augen zu, Ohren auf. Mehr…

Alejo Gonzalez & Max Blade – Secret Room

Die beiden Produzenten Alejo Gonzales und Max Blade liefern seit Jahren eindrucksvolle Progressive House Tracks, unter anderem brachten sie eine Single auf Nick Warrens „The Soundgarden“ heraus oder remixten den Progressive House Klassiker „Sad Robot“ von Guy Mantzur. Umso mehr freuen sich die Betreiber von Balkan Connection dass sie die beiden für ein Release gewinnen konnten.
Mehr…

Saite Zwei – Tonscheibensterne EP

Das Produzenten und Live-Duo Saite Zwei aus Wismar haben nach Releases u.a. auf Tach & Nacht und Ostfunk den Schritt gewagt und bringen nun ihr eigenes Label Free At Last Records an den Start. Die Tonscheibensterne EP wird neben dem Original ergänzt durch Remixe von The Micronaut (3000 Grad) und DirrtyDishes (Criminal Bassline, Heinz Music). Wir wünschen zum Start ins Label-Leben alles Gute und hören uns die Debüt-VÖ mal genauer an. Mehr…

Microtrauma – Sonar (LP)

Das neue Jahr 2018 beginnt Release-technisch im Hause Einmusika mit einer Langspielplatte des Duos Microtrauma. Namentlich stecken hinter dem Projekt Ricardo Linke & Daniel Päßler, die bereits einige Releases und Remixe auf namenhaften Labels wie Traum Schallplatten oder Microtonal aufweisen können. Nun also das Debüt-Album auf Einmusika. Let’s play. Mehr…

Danidu & Subandrio – Monsoon

Subandio Sinhawansa zählt mittlerweile zu den Global Playern der modernen Progressive House Szene. Mit Veröffentlichungen auf nahezu allen wichtigen Labels im Genre hat sich der gebürtige Sri Lanker in den letzten Jahren eine eindrucksvolle Reputation erarbeitet. Bei seiner neuesten Veröffentlichung auf Soundteller Records hat er sich mit seinem Landsmann Danidu zusammengetan. Im Package außerdem mit dabei: Remixes von Ian Dillon und Lucas Rossi.
Mehr…

Tone Depth & Ampish – Movement / Marathon

Movement Recordings zählt zu den Labels, von denen ich in jeder meiner Playlists mindestens einen Track adde. Der Geschmack von Tash in Punkto Musik- und Remixerauswahl trifft fast immer ins Schwarze. Die vorliegende EP fährt schwere Geschütze auf, Tone Depth und Ampish steuern die Originale bei, die Überarbeitungen kommen von Jonas Saalbach und Ziger.
Mehr…

Bicep – Bicep

Die beiden Wahl-Londoner, die eigentlich aus Belfast stammen, haben nach zahlreichen erfolgreichen Singles und Remixen, die es bis in die Playlists der globalen Top-DJs geschafft haben, nun ihr erstes eigenes Album fertiggestellt. Unter anderem betreiben die beiden einen beliebten Musik-Blog, der genauso wie ihr Label den Namen ‚Feel my Bicep‘ trägt. Insgesamt viel Vorschusslorbeeren, schauen wir, was das Album taugt. Mehr…