Gavin Rochford – Watermark/Patience

Mirabilis_056Das slowenische Mirabilis-Imprint ist mittlerweile auch schon bei Katalognummer 56 angekommen. Den fortwährend hochwertigen Output bestätigt die aktuelle Veröffentlichung von Gavin Rochford aus Irland. Wir haben für euch reingehört.

„Watermark“ ist ein angenehmer, leichter und grooviger Einstieg –  nach dem ersten Break setzt eine wunderbare Melodie ein, die das Herz höher schlagen lässt. Wenn es hier etwas zu bemängeln gibt, dann maximal, dass seitens des Masterings nicht das Optimum herausgeholt wurde. Ansonsten top!

„Patience“ setzt auf wiedererkennbare Asia-Synthies und fährt einen straighteren Beat als „Watermark“. Insgesamt sphärischer angelegt und mit einem längeren Buildup ausgestattet, kommt erst kurz vor Schluss im letzten Break eine Variation des Themas.

Yes! Alex Nemec hat hier ein weiteres Mal den richtigen Riecher bewiesen. Beide Tracks sind uneingeschränkt für den Tanzbetrieb geeignet, als mein persönlicher Sieger steigt jedoch „Watermark“ aus dem Ring.

 

Interpret Gavin Rochford

★★★,5

(3,5/5)

Titel Watermark/Patience
Tracks/Mixes Watermark (Original Mix)
Patience (Original Mix)
Label Mirabilis
Releasedatum 05.05.2014
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.