Loco & Jam – Moving Forward EP

Das Nordirische Duo Loco & Jam produziert seit 2007 Technotracks und präsentiert mit der Moving Forward EP ein wirklich feines Release.

Irgendwie ist die EP wie eine kleine Zeitreise in die Technozeit der 2000er. Das mag zum einen daran liegen, dass ich persönlich schon länger bewusst keine Technoreleases mehr gehört habe, oder einfach auch an den typischen Patterns für Techno, deren sich die beiden en masse bedienen.

In „Merked“ rollt die reverbed Kickdrum mit giftigen Hats und einem Vocal ähnlichen Sample, solange bis sie auf 1/8 gesetzte Claps und das dissonante Arpeggio trifft. Das Ganze steigert sich hin zu einem Break nach dem die typische Ride Cymbal das Thema noch einmal verstärkt. Stomp it!

Ein weiterer Grund warum es mir das Release angetan hat ist das Aufgreifen eines alten Samples. „Moving Forward“ bedient sich nämlich eines Vocalschnippsels aus dem 1994 von DBX releasten „Losing Control“.  Dazu noch fette Open Hats, die 16tel Claps und der Stabbing Synth Sound wiederum gepaart mit einer schönen dicken Kickdrum – eine sehr runde Sache. Im Club möchte ich bitte entweder vor oder nach diesem Floorfiller den DBX Track hören. Wäre definitiv ein Versuch wert!

„Suspect“ rundet die EP mit einem durch Filter und LFOs gedrehten Synth Sound ab. Dabei knüpfen die restlichen Elemente des Tracks wieder an die „phatness“ der vorigen beiden an. Kick, Claps, Snare und Hats – allesamt wirklich gut herausgearbeitet und aufeinander abgestimmt. Das Break tut sein übriges um die Stimmung zum Kochen zu bringen. Raise your hands!

 

Interpret Loco & Jam

★★★,5

(4,5/5)

Titel Moving Forward EP
Tracks/Mixes Moving Forward (Original Mix)
Suspect (Original Mix)
Merked (Original Mix)
Label Terminal M
Releasedatum 16.03.2018
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.