Various – Replug Defined 02

Orsen und Cid Inc haben mit ihrem Imprint Replug ein bisher sehr geschäftiges und erfolgreiches Jahr 2018 erlebt. Veröffentlichungen von u.a. Jamie Stevens, Navar oder Michael A sowie der Beatport Nummer 1 von Henri selbst folgt jetzt das Sequel der „Defined“-Reihe.

Den Anfang macht eine Co-Produktion von Matias Chilano und Luke Santos. Chilano steht mit seinen Produktionen schon seit langem fix in meinen Playlists und auch der vorliegende Track Sleep Walking ist hier keine Ausnahme. Rollende Grooves, gekonnt platzierte Soundeffekte und eine wunderbar warme Bassline machen das Ding mehr als rund.

Auch der zweite Track stammt aus einer Kollaboration, nämlich von C-Jay und LOM. Die beiden hängen ihren Track an einer markigen Kick auf und gehen insgesamt mit einer gehörigen Portion Energie ans Werk. Bodzin-like Synths und gefällige Arpeggiointakes machen hier den Unterschied.

Anton MAKe verfolgt mich nun auch schon eine geraume Zeit. Seine deepen Produktionen sind immer wieder ein Genuss. Mit „Manifesto“ bekommen wir hier nur das Feinste aus seiner Feder geliefert. Deep und doch voller Energie, das ist eine Balance, die meinen Nerv trifft.

Den Abschluss macht mit James Gill ein weiterer illustrer Name in vielen DJ-Playlists. Der in New York ansässige Produzent liefert mit seinem Beitrag einen wunderbaren Abschluss dieses außergewöhnlichen Samplers. Hypnotisch und melodiös groovt „Lost In A Dream“ dahin und schießt uns in Galaxien die nie ein Mensch zuvor gesehen hat.

Ich verberge es erst gar nicht – Replug ist seit seiner Gründung eines meiner absoluten Lieblingslabels. Cid Inc und Orsen beweisen mit der vorliegenden Leistungsschau einmal mehr ihr Händchen für exzellente Progressive Sounds. Kann man blind kaufen.

Interpret Various

★★

(5/5)

Titel Replug Defined 02
Tracks/Mixes Matias Chilano & Luke Santos – Sleep Walking (Original Mix)
C-Jay & LOM (AR) – Rinkism (Original Mix)
Anton MAKe – Manifesto (Original Mix)
James Gill – Lost In A Dream (Original Mix)
Label Replug
Releasedatum 27.08.2018
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.