Ewan Rill & Loveski – Elau (Remixes)

Das Label Balkan Connection hat sich innerhalb kürzester Zeit zu einem meiner persönlichen Lieblinge entwickelt. Dieses Release beschäftigt sich mit Neuinterpretationen des 2017 veröffentlichten Tracks „Elau“ von Ewan Rill und Loveski auf Balkan Connection.

Der erste Remix ist von „Subandrio“ aus den Vereinigten Arabischen Emiraten. Sehr nahe an das Original angelehnt präsentiert sich dieser Remix etwas deeper, treibt voran mit progressiver Bassline, wenig verspielt untermalt mit Padsounds. Klingt fast wie ein Rework als ein Remix.

Lanvary – das Duo aus Moldawien – liefert eine verspieltere Version mit hervorstechender Arpeggio Synthlead und einem langgezogen Break mit schönen überlagernden Pads. Perfekt für den Sommer / die Outdoor Season 🙂

Die wohl melodischste Version liefert der Brasilianer Luciano Scheffer. Hier überlagern sich Stringpads mit Synthkeys und verschmelzen himmlisch ineinander. Dazu ein nicht zu aufdringlicher, dennoch treibender und einprägsamer bassline/beatgroove. Alles richtig gemacht, wunderschönes Stück für die Sommerzeit!

Fazit: Tolle Aufarbeitungen der Tracks, mal sehr nah am Original, mal weniger, mal mehr melodisch – für jeden etwas dabei!

Interpret Ewan Rill & K Loveski

★★★★

(4/5)

Titel Elau (Remix Edition
Tracks/Mixes Elau (Subandrio Remix)
Elau (Lanvary Remix)
Elau (Luciano Scheffer)
Label Balkan Connection
Releasedatum 20.05.2019
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.