Patrice Bäumel – Speicher 89

Patrice Bäumel, über viele Jahre Resident Deejay des legendären (leider in seiner alten Form nicht mehr existenten) Clubs „Trouw“ in Amsterdam, zeichnet sich durch sein feines Gespür für funktionelle, die Genres gerne überschreitende elektronische Musik aus. Daran lassen auch die beiden circa 7 minütigen Tracks „Dum Dum“ & „Surge“ seiner nun 3. Veröffentlichung beim Kölner Label Kompakt und deren Traditionsserie Speicher nicht die geringsten Zweifel aufkommen.

Beide Stücke sind von klassischer Produktionsstruktur geprägt und schielen ganz und gar unverfroren, zwischen Build-Ups und Drops, auf den gut gefüllten Dancefloor. „Dum Dum“ auf der A-Seite liefert einen recht überzeugenden Einstieg in dieses 3. Release von Patrice Bäumel auf Speicher. Für mein Befinden wird es aber durch das verwendete Vocal und fortschreitender Dauer etwas zu eintönig. Das durchdachte Arrangement tröstet über diese kleine Schwäche allerdings hinweg und lässt den Track die beabsichtigte Wirkung nicht verfehlen.

Die Nase eindeutig für mich vorn und als strahlender Sieger überquert „Surge“ auf der B-Seite die Ziellinie. Hand in Hand geht der groovende Beat mit einer melodisch bis latent brachial aufbäumenden Bassline einher, welche unausweichlich zum verzückend und gar episch anmutenden Streicher-Showdown geleitet.

Äußerst gelungene Platte von Patrice Bäumel, welche Zuhause gern gehört und wozu im Club und/oder auch im Freien ausgiebig gefeiert werden kann.

 

Interpret Patrice Bäumel

 ★★★★

(4/5)

Titel Speicher 89
Tracks/Mixes  

Dum Dum (Original Mix)
Surge (Original Mix)

Label Kompakt Speicher KOM EX 89
Releasedatum 25.03.2016

 

 

Über 2Hoch2

Connaisseur in Electronic Music since 1992, DJ, Writer & Family Guy
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.