Jonson – Farpoint EP

JonsonDas sechste Release des Joyfriend Labels aus Halle an der Saale hat kürzlich das Licht der Welt erblickt. Insgesamt vier Titel warten vom Hörer verspeist zu werden. Die EP, die auf den Namen „Farpoint“ hört, wurde produziert vom Joyfriend-Family-Mitglied Jonson, der ebenfalls aus Halle stammt. Genug der einleitenden Worte, Zeit den Play-Button zu betätigen. 

Der Titeltrack „Yout Love“ startet housig-dezent in die ersten Minuten, ehe sich melodische Flächen dazu gesellen. Bildlich gesprochen schmeckt das alles sehr nach angenehmer Herbstsonne! Schöne Synth-Stabs mit einem langsam aus dem Filter auftauchenden Vocal, der unmissverständlich klarmacht, wo der Titel seinen Namen her hat. Groove und Deepness auf einem hohen Level treffen hier aufeinander. Ein wirklich schönes Stück Musik!

Der Remix vom Titeltrack kommt vom Berliner Duo SoKool, die unter anderem auch schon für Katermukke und Heinz Music aktiv waren. Schon im ersten Drittel wird klar, dass es etwas druckvoller zur Sache geht, als in der Original Variante. Die stärkere Rhythmus-Orientierung mündet in einen seicht-sägenden Synth-Sound garniert mit einem Arp, weniger melodisch, mehr Dampf. Eine durchaus interessante Interpretation!

Der dritte Track namens „Rogers Groove“ ist weniger Club-kompatibel aber nicht minder hörenswert. Eine 80’s-flavoured Downbeat-Nummer, die ein phasenweise ein bisschen an Werke von z.B. Luke Million erinnert. Entsprechend kommt die Instrumentalisierung daher. Stichwort Retro! Feine Listening-Nummer mit Herz & Verstand zusammengeschraubt.

„Hustlin'“ bildet den Abschluss der Farpoint EP und verführt den Hörer zuerst in eine sphärische Klanglandschaft, die mit Lounge-Sound unaufgeregt durchs gut dreiminütige Arrangement führt. Auch hier nichts für den Club, eher für die Listening-Session, die Beach-Bar oder die Sauna 😉

Fazit:
Jonson hat eine bemerkenswerte EP abgeliefert. Vielseitig, durchdacht und keineswegs langweilig. Vielleicht hätte eine weitere Club-Nummer der Farpoint EP gut getan, aber seis drum. Wer auf deepe, floatende Tracks steht und auch mal den Blick über den Tellerrand wagt, wird sicherlich sein Spaß an dieser Sammlung finden. Bei Joyfriend Records steht Qualität vor Quantität. Glasklare Reinhör-Empfehlung!

Interpret Jonson

★★

(4/5)

Titel Farpoint EP
Tracks/Mixes Your Love (Original Mix)
Your Love (SoKool Remix)
Rogers Groove (Original Mix)
Hustlin‘ (Original Mix)
Label Joyfriend Records
Releasedatum 11.11.2016
Bookmark the Permalink.

One Comment

  1. Vielen Dank für das tolle Review 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.