NR& – Spoken For EP

Bildschirmfoto 2016-02-07 um 22.16.45

Keinemusik war eines der Durchstarter-Labels im letzten Jahr, unter anderem mit dem Release des Knallers “Woods” von &Me. Nun also eine Platte mit zwei brandneuen Titeln dank einer Zusammenarbeit von Vocalist Nomi Ruiz, Rampa und &Me. Kurz: NR&. Wir hören die Scheibe mal ab.

Nach drei Jahren erneut eine Zusammenarbeit der drei genannten Künstler. Die A-Seite bildet “Taste Like”. Eine tanzbare Nummer die mit sehr organischen Drum-Sounds bestückt ist. Und natürlich der interessanten Stimme der Vocalist Nomi. Selbst die Clap ist so organisch, dass sie menschlich klingt. Insgesamt ein minimalistischer Titel, lediglich die Bassline gibt eine melodische Struktur. Musikalisch klingt es nach deutlich wärmeren Temperaturen als die derzeit vorherrschenden. Ein Blick auf das Thermometer bestätigt meine These.

Auf der Flipside findet sich “Spoken For”. Ein Titel der Nomi’s stimmlichen Umfang besser zur Geltung bringt. Auch hier organische Klänge und Synth Einsatz, ebenfalls das Piano im Break macht Freude. Wer allerdings einen 4/4 Club-Knaller vermutet liegt falsch. Die ganze Nummer kommt fast gänzlich ohne Kickdrum aus, auch das liegt an der wunderbaren Stimme des Vocalisten. Hypnotisch und toll!

Fazit:
Der Qualitätsstempel “keinemusik” wird deutlich, aber das ist auch nicht weiter verwunderlich bei den Urhebern dieser EP. Während mir “Taste Like” ein bisschen zu minimal daherkommt, überzeugt mich “Spoken For” umso mehr. Unbedingte Reinhör-Empfehlung!

 

Interpret NR&

★★,5

(3,5/5)

Titel Spoken For EP
Tracks/Mixes Taste Like
Spoken For
Label keinemusik
Releasedatum 12.02.2016
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.