Raxon – Formulate EP

Raxon epDas neueste Release auf dem spanischen Imprint Sincopat ist bereits veröffentlicht, wir sind also spät dran. Verantwortlich für den Sound auf der „Formulate EP“ ist Raxon. Ein DJ & Produzent aus dem Nahen Osten, geboren in Ägypten und aufgewachsen in den arabischen Emiraten und nun zumindest zum Teil wohnhaft in Spanien.  Wie das nun alles musikalisch klingt, schauen wir uns mal genauer an! Mehr…

Kevin Di Serna & Ditian – Crystal Forest / Dallah

Kevin di Serna’s erste Releases sind schon über fünf Jahre her – eine große Discography konnte er trotzdem noch nicht aufbauen. Seine Handvoll Releases und Remixes sind allerdings durch die Bank genial, wodurch er auch schon auf einigen namhaften Labels gelandet ist. Sein neuester Streich (gemeinsam mit seinem Landsmann Ditian) erscheint auf dem renomierten Label Lost & Found und ist wohl die beste Kevin di Serna Produktion bisher.

Mehr…

Various Artists – 10 Years Diynamic

10-Years-DiynamicDas mittlerweile weltweit erfolgreiche Hamburger Label Diynamic feiert sein 10-jähriges Jubiläum mit einem Sampler, auf dem alle aktuellen Diynamic Artists mit jeweils einem exklusiven Track vertreten sind. Neben einigen Künstlern aus der Label-Heimat Hamburg, ist der Künstlerstamm ebenso international wie die Diynamic Events. Wir gucken uns den Jubiläums-Output einmal genauer an. Mehr…

Cristoph – Closer EP

Closer EPDer Brite Cristoph hat sich in den letzten zwei Jahren in zahlreiche Playlisten der Global Player gespielt. Mit groovenden und ausgefeilten Produktionen aus Newcastle. Nun steht seine erste umfangreiche 8-Track EP auf dem Label von Hot Since 82 „Knee Deep in Sound“ an. Den Single-technischen Vorboten prüfen wir jetzt für Euch aus! Mehr…

Kasall, Cristian R & Subandrio – Star Million EP

starmillionMartin Kasall und Cristian Ramirez aus Argentinien sind dem geneigten Hörer schon seit längerem durch Veröffentlichungen auf Labels wie Sudbeat, MNL, Sound Avenue oder Lowbit bekannt. Für das vorliegende Release auf Flow Vinyl haben sie sich mit dem in Dubai ansässigen Senkrechtstarter Subandrio zusammengetan. Ergebnis sind zwei tolle Originale, sowie Remixes von Thankyou City und Miguel Matoz.
Mehr…

Gregor Tresher – Quiet Distortion

Mit strahlenden Augen halte ich das fünfte Artistalbum von Gregor Tresher mit dem verheißungsvollen Namen „Quiet Distortion“ auf Break New Soil Recordings in der Hand. Als langjähriger Hörer und Fan seiner Musik (wozu ich seit der Release von „Neon“ bei Anthony Rothers Imprint „Datapunk“ 2006 gehöre), habe ich auch bereits eine vage Vorstellung davon, was mich nun musikalisch in den folgenden ca. 76 Minuten erwarten könnte. Vorneweg sei gesagt: den Vibe seiner bisherigen Releases und Alben hat Gregor Tresher über die Jahre beibehalten, weiter verfeinert und so einen eigenen Sound kreiert, der sich von der Masse recht deutlich abhebt. Mehr…

Petar Dundov – At The Turn Of Equilibrium

dundovDer Kroate Petar Dundov, der für absolut authentischen Sound steht hat kürzlich sein bereits fünftes Artist Album auf dem Traditions-Label Music Man Recordings veröffentlicht. Der Sound von Petar Dundov steht für melodiös-komplexer elektronischer Musik. In wie Fern dieses Album dieser Philosophie folgt, checken wir jetzt für Euch ab. Mehr…

Andre Sobota – Can’t Remember

kyubu016Der brasilianische DJ & Produzent Andre Sobota ist mit zwei neuen Produktionen auf dem kleinen aber feinen Londoner Label Kyubu Recordings am Start. Musikalisch ist der aus Sao Paulo stammende Künstler ein wahrer Tausendsasser, neben Releases auf Toolroom, Pryda Friends, hat er ebenso Output bei Perfecto und Anjunabeats veröffentlicht. Wir checken mal ab, in welche Richtung die beiden neuen Werke gehen! Mehr…