Reinhard Voigt / Terranova – Speicher 94

speicher 94Das Kölner Kult-Label Kompakt nähert sich mit seiner „Speicher“-Serie langsam der einhundertsten Ausgabe, kürzlich erschienen ist Katalognummer Speicher 94. Musikalisch verantwortlich sind Terranova und Reinhard Voigt, die jeweils die älteren Werke des anderen neu geremixed haben + eine gemeinsame Kollaboration. Wir hören mal rein.

Terranova’s „Labrador“ wurde also folgerichtig von Reinhard Voigt überarbeitet. Der Einstieg verläuft irgendwo zwischen direkt und experimentell. Eine gefühlte 909-Kick mit einem psychedelisch anmutenden Synth benötigen erstmal ein paar Frames bevor sich der geneigte Hörer darauf eingestellt hat. Auffällig ist der Didgeridoo im Break, ein Sound den man doch recht selten in elektronischen Produktionen findet. Der Rest des Arrangements verläuft unaufgeregt ohne große Überraschungen in seinen Bahnen.

Auch im zweiten Track kommen Hundefreunde auf ihre Kosten. „Husky“ im Gewand von Terranova, in der Originalbearbeitung von Reinhard Voigt. Insgesamt geht es hier ein wenig deeper, softer und abwechslungsreicher zu. Die allseits beliebten 808 Drum-Elemente, ehe die Brass-artige Hook zur Tat schreitet. Pumpt gut. Clever gemacht: Der pumpige Brass-Synth rückt im Verlauf immer weiter in den Hintergrund und macht so Platz für Neues, um im letzten Drittel wieder anzuschwellen. Eine tiefe, langsame Notenfolge ergänzt den kompositorischen Anteil in diesem über 10 Minuten langen Werk.

Der Digital-Bonus-Titel namens „wan wan“ ist eine Kollaboration der Beiden und geht eine Priese forscher zu Werke. Markante Pipe-Drum-Staccatos mit tiefem Mono-Bass Synth sorgt für einen Hypnose-artigen Zustand beim Hörer. Eine schöne Zugabe, die leider nicht auf der 12″ enthalten ist!

Fazit:
Die hauseigenen Kompakt-Künstler haben sich gegenseitig interpretiert und ein gemeinsames Werk abgeliefert.  Wer Kompakt kennt, weiss das es auch gerne mal etwas experimenteller zugehen kann.  „Labrador“ im Reinhard Voigt Remix ist ein, wie ich finde, ziemlich tooliges Stück Musik geworden. Wer hier aufregende und ausgebuffte Notenfolgen erwartet, wartet lange. Dafür schnörkellos mit einer
Priese Psycho-Sounds. Auch der zweite Beitrag, der Remix von Terranova darf zurecht den Stempel intellektuellen-Techno tragen. Etwas weniger verschroben als die A1, an der einen oder anderen Stelle hätte es vielleicht etwas kompakter (im Sinne von Länge 😉  sein dürfen. Der Bonus-Track ergänzt erfrischend. Eine VÖ aus einem Guss, insbesondere interessant für Kompakt-Fans oder Freunde von Klang-Tüfteleien.

Interpret Reinhard Voigt / Terranova

★★,5

(3,5/5)

Titel Speicher 94
Tracks/Mixes Labrador (Reinhard Voigt Remix)
Husky (Terranova Remix)
wan wan (Original Mix)
Label Kompakt Records
Releasedatum 10.03.2017
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.