kapi 05 – Cosmic Rider

Dass Osteuropa ein fruchtbares Terrain für Progressive House ist, ist schon lange bekannt – so ist es auch kein Wunder, dass immer mehr Labels auf dem Markt in Erscheinung treten. 3xA Music ist ein relativ unbekanntes Label aus Russland, dessen neueste Veröffentlichung von kapi 05 kommt  und den Titel „Cosmic Rider“ trägt.

Das Original ist düster gehalten und geht mit einem aggressiven Mainsynth ins Rennen. Sehr gut geeignet für die späteren Stunden eines Abends, fehlt hier jedoch etwas der gewisse Kick, um dauerhaft im Gehör zu bleiben.

Ganz anders der Remix von David Podhel. Gleich von Sekunde 1 an entführt einen der Groove direkt auf die Tanzfläche. Die Elemente des Originals sind wunderbar in das Gerüst des Tracks eingebaut, David verleiht dem Thema darüber hinaus die fehlende Charakteristik. Daumen hoch!

Vazik aus Mexiko geht in seinem Remix einen melodiöseren Weg als die beiden anderen Versionen. versieht das Grundthema des Originals mit zusätzlichen Melodien und einem netten Groove und verleiht dem Track somit ebenfalls eine wunderbare Charakteristik. Nice!

Insgesamt ein sehr solides Release von 3xA Music. Vor allem die Interpretation von David Podhel hat es mir angetan, diesen Artist sollte man auf jeden Fall auf dem Schirm behalten!

Interpret kapi 05

★★

(4/5)

Titel Cosmic Rider
Tracks/Mixes Cosmic Rider (Original Mix)
Cosmic Rider (David Podhel Remix)
Cosmic Rider (Vazik Remix)
Label 3xA Music
Releasedatum 24.10.2016
Bookmark the Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.